Shiatsu - Massage

entspannt - gestärkt - ausgeglichen

Shiatsu ( japanisch Shi = Finger und atsu= Fingerdruck ) ist eine in Japan entwickelte Form der manuellen, ganzheitlichen Körperarbeit und hat ihren Urspung in den fernöstlichen Heilmethoden.

Grundlage der Massage ist die Vorstellung, dass in jedem Lebewesen Lebensenergie (im Shiatsu Qi genannt) durch die Meridiane (Energiebahnen) fließt. Gesundheit und Wohlbefinden bedeuten demnach ein dynamisches Fließen und die ausgeglichene Verteilung der Energie in den Meridianen und im gesamten Organismus.

 

Durch sanfte Akupressur und Dehnung bestimmter Meridiane sowie Lockerung deines Körpers mit meinen Händen, Ellenbogen und Knie werden Energieblockaden gelöst und dein Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht. Bei einer Shiatsu - Massage können über deinen Körper und deren Energiebahnen somit alle Ebenen deines Seins angesprochen werden.

 

Eine Shiatsu-Massage stimuliert das autonome Nervensystem und hat eine ausgleichende Wirkung, die je nach Art der Stimulierung beruhigend oder anregend sein kann. Ebenso können Muskelketten gleichzeitig entspannt und tonisiert werden. Deine Durchblutung und Selbstheilungskräfte sowie dein Lymphfluss werden angeregt und aktiviert.

Nach der Behandlung fühlst du dich ausgeglichen (kann sowohl körperlich als auch emotionl sein), entspannt, harmonisiert und gestärkt.

 

Du erhältst deine Shiatsu - Massage auf einem bequemen Futon auf dem Boden. Es wird kein Öl benutzt und du kannst vollständig bekleidet bleiben (im besten Fall bequeme Kleidung).

 

 

Dauer: 75 Minuten inkl. Vorgespräch, Nachruhen und kurze Beratung (bei Bedarf)

Preis:  75 €

 

Für eine nachhaltige Wirkung auf den Organismus wird ein Zyklus von mehreren Behandlungen empfohlen.

 

Hinweis: Die von mir angewendeten Behandlungen ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung bei einem Arzt oder Heilpraktiker. Sie zielen nicht auf die Behandlung von Krankheiten, sondern immer auf die (Wieder-) Herstellung des energetischen Gleichgewichts des Klienten ab.